Willkommen beim Judo Club NIPPON Simmern e.V.

Liebe Vereinsmitglieder und Freunde des Judosports

 

Die Corona-Pandemie hat alle unsere geplanten Aktivitäten und Trainingsziele zum Stillstand gebracht. Leider wird es noch dauern, bis die Judokas den Trainingsbetrieb wieder aufnehmen können. Die Hygieneanforderungen und Abstandregeln der Behörden für das Judotraining  in Gruppen und geschlossenen Räumen können wir aktuell nicht erfüllen. Der deutsche Judoverband arbeitet an einem neuen Trainingsprogramm um einen Neustart für die Kontaktsportart Judo vorzubereiten. Wir stehen im ständigen Austausch mit dem Judoverband und anderen Judovereinen und warten darauf, dass es wieder losgeht.

 

Um all das mit Euch zu besprechen und wichtige Entscheidungen gemeinsam zu treffen, hat der Vorstand beschlossen unsere, wegen Corona ausgefallene Vereins-versammlung, nachzuholen.

 

Aus diesem Grund starten wir das neue Schul-und Trainingsjahr 2020/2021 mit unserer Jahreshauptversammlung im August.

 

 

Einladung zur Jahreshauptversammlung „Judoclub NIPPON Simmern e.V.“

 

Am Freitag den 28. August 2020 um 19.30 Uhr ist unsere Jahreshauptversammlung !!!

 

Treffpunkt Dojo Simmern, Turnhalle Schöllhammer Grundschule

Am Flachsberg in 55469 Simmern

Die Versammlung findet unter Einhaltung aller notwendigen

Hygienebedingungen statt.

 

Tagesordnung:

1.    Feststellung der Beschlussfähigkeit und Stimmberechtigung,

Beschlussfassung über die Tagesordnung

2.    Jahresberichte des Vorstands, des Kassenwarts und der Abteilungsleiter

3.    Bericht der Kassenprüfer

4.    Entlastung des Vorstands

5.    Diskussion zur weiteren Vereinsentwicklung

6.    Vorstellung DJB-Breitensportprogramm TAISO

7.    Umsetzung der Corona-Regeln für das Judotraining

8.    Sonstiges

 

Alle Mitglieder des Judoclubs Nippon Simmern e.V. sind herzlich eingeladen, sollen sich aber im Zuge der Hygieneplanung und Durchführung unbedingt vorher anmelden.

 

Im Auftrag des Vorstands

Schriftführer

Info zum Trainingsbetrieb

 

Die Ausbreitung des Coronavirus verläuft weiterhin hochdynamisch, die Anzahl an Verdachtsfällen und Neuinfektionen steigt stetig.

 

Zwischenzeitlich sind auch erste Fälle im Rhein-Hunsrück-Kreis bekannt.

 

In Abstimmung mit dem Judoverband Rheinland und auf Empfehlung des Bildungsministeriums hat der Vorstand daher folgenden Beschluss gefasst:

 

Ab dem 13.03.20 stellen wir den Trainingsbetrieb bis zur Aufhebung der geltenden Beschränkungen vorläufig ein.

 

Alle geplanten Termine werden verschoben.

 

Wir möchten mit dieser Entscheidung, die Weiterverbreitung von COVID19 vermeiden, aber vor Allem unsere Judoka, deren Familien und das Trainer-Team schützen.

 

Bei Rückfragen steht der Vorstand jeder Zeit zur Verfügung.

 

Bleibt gesund!

 

Das Vorstands-Team

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Judo Club NIPPON Simmern e.V.

E-Mail

Anfahrt